über Sex und andere Schweinereien
über Sex und andere Schweinereien



über Sex und andere Schweinereien

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


Webnews



http://myblog.de/paarweise

Gratis bloggen bei
myblog.de





heute wird ER verwöhnt

... nachdem Sie in den Genuß einer erotischen Rückenmassage gekommen ist, muß Sie sich heute bei Ihm revancieren mal sehen, was es wird: genußvoll am Schwanz lutschen, Eier lecken oder mal die Domina spielen und Ihn ans Bett fesseln? Oder alles drei? Wenn er wehrlos am Bett gefesselt ist ihn zum Wahnsinn quälen, kurz vorm Abspritzen aufhören am Schwanz zu lutschen bis er winselt und bettelt, endlich kommen zu dürfen... hat was.

 

14.5.07 19:02


NAchtrag zu Heißmachern aus der Küche

also... das mit der Zahnpasta ist ja echt scharf... Ihn macht das Gefühl von Menthol auf der Eichel ganz wild. Nachteil: es fängt an zu kleben an Beinen, Bauch, Sack. Also fürs nächste Mal: etwas Gleitcreme bereitlegen- oder gemeinsam Duschen. Das hat ja auch was für sich .Was auch funktionieren soll, ich aber eigentlich nur mit Vorsicht empfehlen will: Wick Vaporup, die Erkältungscreme. Da aber auf der Dose extra steht, man solle das nicht an Schleimhäute kommen lassen- muß jeder selbst sehen, ob er das probieren möchte oder nicht. Scharf ist es auf jeden Fall
10.5.07 12:53


ficken?

so schön Spontansex auch ist... es gibt nichts besseres, als wenn man sich morgens schon zum Sex in der Nacht verabreden kann.

Den ganzen Tag mit feuchter Muschi dem Abend entgegenfiebern. Was kann heißer sein? Dazu vielleicht noch ein paar extrem kurze eMails, die zwischen den Büros hin und herfliegen, mit nichts weiter im Inhalt als "ficken?" oder "heute Abend Sex!" Das bringt einen weiter auf Touren und es fällt schwer, sich auf die Arbeit zu konzentrieren.

Das ist Kopfkino vom feinsten, und da ist es nicht verwunderlich, wenn das Vorspiel mal wieder ziemlich kurz ist. Wer braucht schon ein Vorspiel, wenn man den ganzen Tag eines im Kopf hatte?

3.5.07 13:06


Sie: heißmacher aus der Küche

Heißmacher aus der Küche... ohne Gewähr;-)

 

bringt den Kitzler und die Muschi in Wallung: ein kleckschen Pfefferminz-Zahnpasta einreiben. Das wird schön warm und brennt ein klein wenig. Frische-Duft inclusive!:-) Natürlich wie immer ist dieser Tipp ohne Gewähr- für Schäden möchte ich nicht haftbar sein...

Das heiße Gefühl hält etwa 15-20 Minuten an, aber das hängt davon ab, wie heftig ihr es treibt. Natürlich bekommt Sein bestes Stück auch etwas davon ab, oder?

30.4.07 09:29


heiß! Eisdildo

bei dem Wetter tut eine Abkühlung gut!

Wie wäre es mit Stangeneis? ein Kondom mit Wasser und Zitronensaft ( oder Fruchtsaft , Sahne oder nach was auch immer einem der Sinn steht) füllen, zuknoten und in den Gefrierschrank legen. Lecker, Aufregend und sehr erotisch. Alleine oder zu Zweit genießen!

27.4.07 15:53


Sie: was Ihn zum Wahnsinn treibt

Oder: wie mache ich meinen Mann verrückt....

Tipp 1:

mach Dich Nackig, Baby! wie wäre es denn mal mit einer Vollrasur? Das sieht auf den ersten Blick etwas ungewohnt aus, bringt Männer aber auf Touren. Zumal es Ihn ja auch freut, wenn er beim Lecken nicht den ganzen Mund voll Haare hat.

Tipp 2: Laß Ihn Spannen!

Er darf weder sich noch Sie anfassen. Sie streichelt sich die Muschi, masturbiert und genießt. Wer da Hemmungen hat: Na und? Wie oft wedelt er sich einen von der Palme und Sie kriegt das nicht einmal mit. So kann er wenigstens mal gucken, was Ihr so gefällt.

Tipp 3: Die verbotene Zone...

da kommt er garantiert: mit dem Zeigefinger in Seine Rosette fahren und eine "komm her" Bewegung machen. Das reizt seine Prostata und er kann einfach nicht mehr anders als Abzuspritzen.

Fortsetzung folgt.....

bis dahin könnt ihr ja schon mal ein bißchen ausprobieren, was euch gefallen hat!

27.4.07 08:37


Stellungen, die die Welt nicht braucht...

also, sobald der Mann nicht unbedingt Leistungssportler oder Zirkusakrobat ist, ist diese Stellung nicht so wirklich zu empfehlen:

Der "Rittmeister":

Der Mann liegt auf dem Rücken, die Beine/Knie an die Brust gezogen. Die Frau darf sich mit dem Rücken zum Mann auf sein Gemächt setzen. ( Achtung, Hodenquetschgefahr...). Das ist für die Frau recht bequem, für den Mann aber ziemlich anstrengend. Leider schafft es jetzt aber keiner von Beiden sich zu bewegen, ohne das der Schwanz gleich wieder rausfluppt. Buchen wir diese Stellung als "Lustig, aber sinnfrei" ab

26.4.07 15:13


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung